Super Mario Sport

Der neue XBox 360-Controller Kinect inspiriert gerade eine ganze Generation an Hackern. Das mit Kameras, Mikrofon und anderen Sensoren ausgestattete Gadget ermöglicht eine Reihe neue Eingabe-Erfahrungen. Mit dem Kinect-Controller muss man keine Geräte mehr in die Hand nehmen. Der Spieler steuert das Spiel ausschließlich durch Bewegungen. Hacker yankeyan hat Kinect mit einem NES-Emulator verbunden und spielt hüpfend und laufend den Nintendo-Klassiker Super Mario.

via adafruit