Karten Misch- und Ausgaberoboter

Wer bei der Skatrunde lieber noch ein Bier holt (oder wegbringt), statt Karten zu mischen und auszuteilen, der sollte sich an Peter Munk und Philipp Hudelmaier wenden. Die beiden Hacker haben für eine Studienarbeit einen Karten-Misch-und-Ausgabe-Roboter gebaut. Der „nxtexas“ versucht zunächst die Spieler in der Runde zu erkennen. Anschließend mischt und teilt er die Karten an die Spieler aus. Wem das ganze Prozedere zu lang dauert, sollte allerdings wieder selbst Hand anlegen.


1 Antwort auf „Karten Misch- und Ausgaberoboter“


  1. 1 Markus 10. Dezember 2010 um 11:40 Uhr

    Die Idee ist zwar klasse! Aber das dauert einfach viel zu lange bis er die Karten verteilt hat…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.