Archiv für Januar 2011

Längere Mittagspause dank Lunchtime Clock

Die Lunchtime Clock von Randy Sarafan erhöht ihre Geschwindigkeit um 11 Uhr um 20 % und verlangsamt sich dann um 11.48 langsam, ohne dass der Chef was merkt. Um 13.00 Uhr läuft sie dann wieder mit der wirklichen Zeit synchron. Für den gestressten Büro- oder Fließbandarbeiter bedeutet dies 12 Minuten Extra-Zeit in der Mittagspause. Das reicht locker für zwei Zigaretten oder einen kurzen Tratsch mit dem Kollegen aus der anderen Abteilung. Wer nun die Uhr im Büro oder der Fabrik austauschen möchte, kann sie anhand der Anleitung auf Instructables.com nachbauen.

Superkompakte Wohnung mit verschiebbaren Wänden

In der chinesischen Metropole Hongkong leben ca 7 Millionen Menschen auf 1100 km². Die Bevölkerungsdichte ist somit ca doppelt so hoch, wie etwa in Berlin. Klar, dass es hier oft eng wird. Ganze Familien leben in 1-Zimmer-Wohnungen. Der Innenarchitekt Eric Chu machte die Not zur Tugend und entwarf eine superkompakte Wohnung, in der sich die Wände verschieben lassen. Mit dieser Technik bringt er Küche, Schlaf- und Wohnzimmer, Arbeitszimmer und Bad in einem kleinen Raum unter. Was das bedeutet – vor allem an Genialität – wird erst im Video richtig klar. Viel Spaß: